Küchenmesser Set – welche Hersteller sind empfehlenswert?

acceptation-1295324_640Bei immer mehr Kaufentscheidungen, wie auch bei der Auswahl vom neuen Küchenmesser Set, stellt sich die Frage, ob die Wahl nun auf das Produkt eines namenhaften Herstellers oder doch auf das, einer unbekannten Marke fallen wird. Hinzu kommt dann noch der teils viel günstigere Preis des No-Name-Produktes. Da stellt sich natürlich die Frage, ob man sich schlussendlich für die preiswerte Variante entscheidet oder doch lieber etwas tiefer in die Tasche greifen sollte. Das neue Küchenmesser Set soll schließlich nicht nur bis morgen halten. Deshalb haben wir in unserem Messerblock Test die beliebtesten Modelle der namenhaftesten deutschen Hersteller geprüft.


Hier geht es direkt zu den Messerblöcken von: Zwilling WMF Fissler & Fiskars


Marken Küchenmesser Set – darum sind sie besser

küchenmesser setDie strikte Unterscheidung zwischen einem Marken- & einem Küchenmesser Set eines unbekannten Herstellers ist im Gegensatz zu anderen Bereichen ehr schwierig. Beinahe alle namenhaften Messerhersteller bieten heutzutage schon Modelle unter 100 Euro an. Diese stehen den teureren Varianten in Qualität und Funktionalität im Nichts nach. Wenn Sie sich also eine hochwertige Verarbeitung in Verbindung mit einer langanhaltenden Schärfe wünschen, ist es unabdingbar diesen Mindestbetrag zu bezahlen. Je höher also die Ansprüche, desto höher sollte auch die Bereitschaft sein, den entsprechenden Kaufpreis aufzubringen. Die Wahl eines minderwertigen Blocks sollte darüber hinaus im Allgemeinen ehr vermieden werden.

Mit Ausnahme einiger weniger Fälle lassen die Verarbeitung und Haltbarkeit von billigen Messerblockmodellen sehr oft zu wünschen übrig. Dies ist allerdings nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass bei der Produktion häufig auf hochwertige Rohstoffe und aufwendigere Herstellungsverfahren verzichtet wird. Das Ergebnis ist dann eine teils massive Minderung der Schärfe, sowie der Langlebigkeit der Klinge.

küchenmesser setNun zeichnen sich diese Effekte nicht direkt von Anfang an ab. In der ersten Zeit sind die Küchenmesser meist noch auf einem den teureren Klingen ebenbürtigen Level. Doch spätestens nach mehreren Monaten Benutzung zeigt sich die wahre Qualität eines Messers. Wenn dann darüber hinaus der Messerblock anfängt zu schimmeln, ist die Enttäuschung groß. Die Schnitthaltigkeit der Messer fällt in diesen Fällen trotz regelmäßigen Schärfens meist ebenso schnell ab. Auch die richtige Messerpflege hilft hier nicht weiter.

Auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Die Messerbalance oder das Handgefühl von einem billigen Küchenmesser Set lassen nicht selten zu wünschen übrig. So sind diese Klingen ergonomisch nicht auf dem Niveau eines hochwertigen Markenmessers. Schon nach kürzester Zeit liegt das Schneidewerkzeug schwer und unangenhem in der Hand. Die Arbeit wird dadurch nur noch unnötig erschwert.

Daher ist die Investition in ein Küchenmesser Set eines namenhaften Herstellers oder auch in hochwertigere individuelle Klingen auf mehreren Ebenen lohnenswert. So arbeiten Sie effektiver, komfortabler und langjähriger.